Kleine Bio Gärtnerei Fifaltra

Die kleine Bio - Gärtnerei Fifaltra ist aus Freude an der Natur und dessen Vielfalt entstanden.

Sie befindet sich im Kanton St.Gallen, genauer bezeichnet im St. Galler Rheintal im Dorf Eichberg das unterhalb vom Hohen Hirschberg liegt.

Das Sortiment besteht aus winterharten Pflanzen, Raritäten und Pflanzen von Pro Species Rara, wo ich nebenbei als Sortenbetreuerin von Raren Pflanzen tätig bin.

Viele angebotene Pflanzen sind von Mutterpflanzen, die in meinem eigenen Garten wachsen.

In diesem Garten gibt es keinen Kunstdünger, keine Hybrid Pflanzen oder sonstige Gentechnik veränderte Pflanzen. Der ganze Garten wird mit selber angesetzten CMC Kompost und Kräuterbrühen gedüngt. Der ganze Garten wird in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen beschafft. Wenn mal ein Schädling sich in meinen Garten verirrt hat oder eine Pflanze eine Verletzung hat, wird sie erfolgreich mit Homöopathie behandelt.

Da es eine kleine Bio Gärtnerei ist und ein Einfrau Betrieb findet man mich hauptsächlich auf Märkte, die in der Veranstaltungen auf dieser Homepage angezeigt werden.

Gerne darf man mich, in der Gärtnerei besuchen aber ich bitte um

telefonische Voranmeldung.

Auszeichnungen

Pro Species Rara hat meinem Garten und mir eine Auszeichnung überreicht, für den Erhalt  von bedrohten Gartenpflanzen und

Sortenanbaung zur Vermarktung.

 

 

Mit der Bioterra - Gartenplakette kennzeichnet man die Idee des biologischen, naturnahens Gärtnerns. Hier wird bewusst nach ökologischen Kriterien gearbeitet, hier gibt es Raum für Biodiversität. Es wird auf Torf, chemisch- synthetische Dünger sowie Pestizide verzichtet.

 

 

Pflanzensammen- Gewinnung​

Es ist schön den ganzen Kreislauf einer Pflanze mitmachen zu dürfen, vom Samen bis zum Samen wieder. Gerade in dieser Zeit, wo viele Menschen diese Zusammenhänge komplett aus den Augen verloren haben.

Artenvielfalt im Garten von Fifaltra

Artenvielfalt im Garten ist für mich aktiver Naturschutz, man sieht das auch an den vielen Insekten die in meinen Garten sind. Die fühlen sich hier so richtig wohl. Weil ich die Pflanzen im Herbst einfach liegen lasse, dürfen viele Arten den Winter überleben. Auch gibt es viele Plätzchen im Garten die speziell gebaut wurden um die Artenvielfalt zu erhalten und zu fördern, was man manchmal wenn man es nicht weiss gar nicht auf dem ersten Blick sieht. Speziell an vielen Plätzchen im Garten ist, das ich dem Menschen einige seiner verschiedene Bedürfnisse auch in diesen Orte integriere, so das Artenvielfalt und Mensch auf engen Raum zusammen leben können.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
Weinschwärmer